Sehenswürdigkeiten

Siklóser Burg

Besuchen Sie die Siklóser Burg, die in Süd- Transdanubien zu den schönsten geschichtlichen Denkmälern der Türkenzeit in einem sehr schönen Zustand gehört! Die Burg ist ein idealer Ort auch für die Veranstaltung von Freilichtbühne- und anderen Kulturprogrammen im Sommer.  Ihr Programmangebot machen Ausstellungen in der Geschichte, Malerei, Bildhauerei, sowie ständige und saisonale Ausstellungen, Unterhaltungsprogramme, Konzerte der klassischen und der leichten Musik, Theatervorstellungen im Sommer und Heldenproben bunt.

Villánykövesder Denkmal-Kellerreihe

Für den Reisenden verrät schon von weitem die auf dem Hang in zwei, stellenweise drei Straßenstufen stehende, aus 57 aneinander eng verknüpften Kellern bestehende Kellerreihe, dass er sich auf einer Weingegend mit großer Tradition befindet. Der denkmalgeschützte Gebäudekomplex ist eine einzigartige Kuriosität der Architektur, ein besonderes Fotothema. Wenn wir von hier nach unten schauen, sehen wir den 2 Hektar großen Park, wo sich ein Spielplatz für Kinder befindet.

Aussichtswarte am Templom-Berg, Ammonites Lehrpfad

Wenn man in Richtung Villány Rad fährt/ spaziert, lohnt es sich für einen Spaziergang bei dem vom Villányer Bahnhof 500 m beginnenden Ammonites Lehrpfad stehen zu bleiben! Auf dem Kirchberg (Templom-Berg) wurde auch eine Aussichtswarte gebaut, so werden wir auch durch das Panorama zum Spaziergang gelockt (der Spaziergang dauert insgesamt ca. 45-60 Minuten).

Palkonyaer Sehenswürdigkeiten

Palkonya, das Dorf mit 350 Einwohnern und mit einer Straße in Süd-Branau bewahrt auch heute die Architekturkultur der im XVIII. Jahrhundert angesiedelten deutschen Weintraubenanbauer. Das bekannteste Denkmalkomplexum der Gemeinde ist die Hügel des Dorfes bedeckende, aus 53 Presshäusern bestehende Kellerreihe. In Palkonya ist auch die Hälfte der Wohnhäuser örtlich geschütztes Denkmal.

Batthyány Keller Weinkathedrale in Villánykövesd

Unter den sich auf der Villányer Weingegend befindlichen vielen, – als Architekturwert in Evidenz gehaltenen – Kellern ragt sich die Gestaltung des Batthyány Kellers aus, der sich einer einschiffigen Kirche ähnelt. Der Keller ist mit seiner grandiosen Erscheinung, seiner eigenartigen Akustik dafür geeignet, dass er als Schauplatz des jedes Jahr stattfindenden Europäischen Weinliedfestivals dient.   Besuch ausschließlich mit vorläufiger Anmeldung!

Wallfahrtsort Máriagyűd

Wenn Sie in Siklós sind, lassen Sie den Besuch des Wallfahrtsorts in Műriagyűd auch nicht aus. Von diesem wunderschönen Ort bekommt man Ruhe und Frieden…Máriagyűd ist dafür geeignet, dass wir ein bisschen still werden und nach innen schauen. Die Basilika von Máriagyűd ist einer der beliebtesten Wallfahrtszielpunkte Ungarns. Der Grund dafür ist, dass am Fuß des Tenkes-Berges dem mit Vertrauen zu uns kommenden Pilger schon seit Jahrhunderten das Erlebnis der Entspannung, Frieden, Auffüllung und Genesung zuteil wird.

Nagyharsányer Statuen Park

In der verlassenen Steingrube des Szársomlyó-Berges schufen ab 1967 solche Bildhauer, deren Absicht zum Experimentieren im öffentlichen Raum die Möglichkeiten der damaligen Bildhauerei weitaus übertraf. Die mit den nonfigurativen Statuen volle Grubenbucht bietet uns einen herrlichen Anblick.

Villányer Weinmuseum

Das Villányer Weinmuseum erwartet ganzjährlich jene Interessenten, die die Geschichte der Villányer Weingegend, die Entfaltung des Trauben- und Weinanbaus und deren wichtigsten Mittel kennenlernen möchten. Das Gebäude war einst das Presshaus des weltbekannten Traubenveredlers, Teleki Zsigmond.

Ur-Drau Besucherzentrum

14 km von der Villányer Weingegend entfernt, in der Nähe von Szaporca befindet sich das die Naturschätze und Traditionen der Ormánság bekanntmachende Ur-Drau Besucherzentrum, das mit interaktiver Ausstellung, Meierei, Lehrpfade und für alle Altersgruppen Entspannung bietenden, abwechslungsreichen Programmen das Publikum erwartet.

Malkocs Bej Dschami

Neben der Burg befindet sich die andere hervorragende Sehenswürdigkeit der Stadt Siklós, die aus dem 16. Jahrhundert stammende türkische Kirche. Sie wurde zwischen 1543-1565 mit der Führung eines hochrangigen türkischen Funktionärs, Malkocs gebaut.

Stadtrundfahrt in Pécs (Fünfkirchen)

Haben Sie gewusst, dass der Kleinzug, der vor unserem Hotel stehenbleibt, Sie innerhalb einer halben Stunde nach Pécs fliegt? Selbst die Fahrt mit dem Zug ist spannend und es wäre echt Schade, Pécs auszulassen, wenn Sie schon in der Gegend sind. Dank seiner 2000 jährigen Kulturtradition, Nationalitätentraditionen, seines in mediterran übergehenden Klimas ist es eine der buntesten, spannendsten Städte von Ungarn. Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in der Villányer Weingegend um 1 Nacht und besuchen Sie Pécs!