Ur-Drau BesucherzentrumWie lebten unsere Vorfahren? Wir empfehlen es Familien mit Kleinkindern!


14 km von der  Villányer Weingegend entfernt, in der Nähe von Szaporca befindet sich das die Naturschätze und Traditionen der Ormánság bekanntmachende Ur-Drau Besucherzentrum, das mit interaktiver Ausstellung, Meierei, Lehrpfade und für alle Altersgruppen Entspannung bietenden, abwechslungsreichen Programmen das Publikum erwartet.

Inhalt des Pakets

Auf dem „Lehrpfad Traditionelle Wirtschaftung“ kann man die Mittel der Tierhaltung, der Wiesenwirtschaftung, des Obstanbaus, der Imkerei, des Korbflechtens, des Anbaus von Gewürzen und Heilkräutern in Augenschein nehmen. Jeder kann die Gegenstände in die Hand nehmen und ausprobieren und kann erfahren, wie unsere Ahnen die Gegebenheiten der Natur mit nachhaltigen Methoden, in Harmonie mit der Umwelt nutzten. In der die alten ungarischen Haustiere vorstellenden Meierei kann man Steppenrinder, Mangalica- Schweine, Ziegen, Hucul Pferde, Drieschesel, Hortobagyer Racka und Cikta Schafe, sowie mehrere alte ungarische Hühnerarten sehen. Außer, dass die Gäste die Tiere besichtigen, können sie auch erfahren, was für eine Rolle die Tiere im alltäglichen Leben spielten.

Wie benutzen einst die hier lebenden die Ressourcen der Natur? Was für eine Wirkung übte auf die Umwelt und die Biosphäre die Flussregelung aus? Was kann man dafür tun, dass wir die in die schlechte Richtung gegangenen Prozesse umdrehen? Auf all diese Fragen können wir eine Antwort bekommen, wenn wir durch den Ur-Drau Lehrpfad gehen. Wenn wir über die Brücke spazieren, die durch ein dichtes Schilfgebiet führt, können wir die Urkraft der Natur, das Erlebnis des unberührten Wildnisses erfahren.

Auf der Route, die uns auf das Ufer der Drau führt, kann man auf dem Lehrpfad „Biosphäre der Drau“ die besondere Biosphäre des Gebiets kennenlernen, wir können den Sang der Vögel hören, bis wir am Ufer des Flusses ankommen. Von den offenen Wasserflächen durch die Schilfgebiete am Ufer bis zu den mit farbenprächtigen wilden Blumen bedeckten Wiesen, voll von Bäumen kann man viele Lebensräume betrachten. Von der Aussichtswarte kann man von der Höhe die Landschaft bewundern, aber wenn wir nicht nur auf die Stimme der Vögel neugierig sind, sondern wir möchten sie auch sehen, dann können wir sie von einer Lauer Hütte beobachten, oder wir können über sie auch wunderschöne Aufnahmen machen.

Im Besucherzentrum haben die Mitarbeiter des Donau-Drau Nationalparks auch abwechslungsreiche Programme geschaffen, unter denen stehen das Kennenlernen der Vogelwelt an der Drau sowie Vogelringen. Im Jahres-Ereigniskalender des Besucherzentrums finden wir sowohl garantierte Touren, als auch Veranstaltungen, populär-wissenschaftliche Vorstellungen.

Ausführliche Programme: www.odlk.hu/de/

Quelle: www.villanyiborvidek.hu

Gültigkeit

Erreichbarkeiten:
Adresse: 7843 Szaporca
Web: www.odlk.hu
E-mail: info@odlk.hu
Telefon: +36 72/223-015, +36 30/402-7654.

Öffnungszeiten: www.odlk.hu

Preise

Eintritts- und Programmpreise: www.odlk.hu/de/

mit der Karte Irány Pécs! 20% Ermäßigung
mit Harkány Karte 20% Ermäßigung
mit HungaryCard 20% Ermäßigung

Wem empfehlen wir es?

Wer

  • Ein kinderfreundliches Programm sucht, wo die Kinder betrachten können, wie unsere Ahnen lebten, was für Tiere sie hielten;
  • Neugierig auf die Natur- und Kulturschätze der Villányer Weingegend ist;
  • In einer schönen natürlicher Umgebung einen Tag verbringen möchte, die unberührte Biosphäre des Donau- Drau Nationalparks genießend.