Villányer WeinmuseumLernen Sie die traditionellen Verfahren und Mittel der Weinherstellung kennen!


Das Villányer Weinmuseum erwartet ganzjährlich jene Interessenten, die die Geschichte der   Villányer Weingegend, die Entfaltung des Trauben- und Weinanbaus und deren wichtigsten Mittel kennenlernen möchten.

Das Gebäude war einst das Presshaus des weltbekannten Traubenveredlers, Teleki Zsigmond.

Inhalt des Pakets

Im Gebäude stellt eine Ausstellung den Vorgang des ehemaligen Trauben- und Weinanbaus, mit besonderer Aufmerksamkeit auf die Tätigkeit der Telekis, mit Vorstellung der Veredelung der der Reblaus überstehenden Goldraute vor. Wir können Fotos über die Kellerreihe, sowie über die alten Presshäuser besichtigen, in den Behältern unter dem Glas befinden sich Messer, Gartenscheren. Im spektakulärsten Teil der Vorstellung können Sie die im ehemaligen Weinkeller ausgestellten Weintrauben- und Fassbinderwerkzeuge, Traubenpressen aus dem XIX. Jahrhundert sehen, sowie eine Reihe von Flaschenauffüllern, Rater- und Korkmaschinen.

Gültigkeit

Besuch ausschließlich mit vorläufiger Anmeldung! Adresse: 7773 Villány, Bem u. 8. Erreichbarkeit: +36-30/33-55-343.
E-mail: villanyibormuzeum@gmail.com

Preise

Eintrittspreise für die ständige Ausstellung:

  • Schüler, Rentner 400 HUF/Person,
  • Erwachsene 600 HUF/Person

Wem empfehlen wir es?

Wer

  • Sich für die Geschichte der Villány-Siklóser Weingegend interessiert;
  • Neugierig auf die traditionelle Technologie der Weinherstellung und auf das Wie der Traubenkultivierung ist.